Freiwillige Feuerwehr dankt unserer Genossenschaft

Die Kameraden der Feuerwehr Weißwasser bei der Bildübergabe. Die Kameraden der Feuerwehr Weißwasser bei der Bildübergabe.

„Damit wir Feuerwehrleute im Ernstfall nicht nur Brände löschen sondern auch Menschen schützen und Leben retten können, sind praktische Manöver unter realen Bedingungen äußerst wichtig für unsere Lehr- und Ausbildungszwecke.

Da wir nur selten solche Gelegenheiten haben, danken wir der Wohnungsbaugenossenschaft Weißwasser eG ganz besonders für ihre Unterstützung und das Bereitstellen ihres leergezogenen Gebäudes für unsere Übungszwecke im vergangenen Jahr“, so Marcel Nestler, kommissarischer Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr Weißwasser. Gemeinsam mit dem stellvertretenden Zugführer Andreas Hanl (im Foto rechts) überreichte er kürzlich ein Erinnerungsfoto an die Brandübung, welches unsere Bestandsverwalterin Maren Spethmann als Vertreterin der WGW eG entgegen nahm.

Im Sommer 2017 führten die Freiwilligen Feuerwehren Weißwasser, Weißkeißel  und Sagar am freigezogenen genossenschaftlichen Gebäude in der Boxberger Straße 29 und 30 gemeinsam den Ausbildungstag unter der Thematik Keller- und Wohnungsbrandbekämpfung durch. Bei der sogenannten Heißübung unter realistischen Bedingungen erprobten die Kameraden u.a. Einsatztaktik,  Ausbildung an der Drehleiter, Einsatz mit Atemschutz, Vorgehen mit Wärmebildkamera und die Anwendung von Digitalfunkgeräten in Gebäuden.