Finaltag bei der Welpenliga

Am 3. Mai spielt die Welpen-Liga wieder. Am 3. Mai spielt die Welpen-Liga wieder. Fotos: WGW eG

Am 5. Mai endet die offizielle Spielsaison 2016/17 der Welpen-Liga. Für die Mädchen und Jungen der 13 Teilnehmer-Kindergärten aus Weißwasser, Gablenz, Krauschwitz, Bad Muskau, Weißkeißel , Boxberg und Spreewitz bedeutet dies, noch einmal ihr ganzes Können zu zeigen, um letzte wichtige Tore und Punkte zu sammeln. Schließlich wollen alle Teams möglichst den Sieg oder einen der vorderen Tabellenplätze erspielen. Doch Platzierungen sind in der Welpen-Liga, in der es auch am Finaltag nur erste bis dritte Plätze und keine Verlierer gibt, eigentlich zweitrangig. Ziel der deutschlandweit einmaligen Liga für Vier- bis Sechsjährige ist es, Spiel und Spaß sowie Freude an gemeinsamer Bewegung zu vermitteln.

Der Erfolg der Liga bestätigt diesen Ansatz der Initiatoren um Ideenvater Frank Konietzky vom VfB Weißwasser. Immerhin kicken in der nunmehr dritten Spielsaison bereits rund 150 Mädchen und Jungen regelmäßig mit. Sie alle teilen ihre Begeisterung für den Fußball nicht nur mit ihren Erziehern sondern auch mit Familien, Freunden, Bekannten sowie zahlreichen Sponsoren und Unterstützern wie unsere Genossenschaft. Apropos Genossenschaft: Am Freitag wird unser Technischer Vorstand, Herr Lange, die offizielle Siegerehrung vornehmen und alle Teams mit einem Geschenk überraschen!

Wer den Finaltag der Welpen-Kicker ebenfalls miterleben und spannende Fußballspiele sehen möchte, hat kommenden Freitag von 09:00 bis 11:00 Uhr auf dem Sportplatz am Turnerheim dazu Gelegenheit.

In diesem Sinne: Vorbeikommen, zuschauen, anfeuern!

Gelesen 914 mal
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok