Kita St. Johannes holt Saisonsieg

Bruno: Maskottchen und Wanderpokal der Welpen-Liga. Bruno: Maskottchen und Wanderpokal der Welpen-Liga. Fotos: WGW eG

Im Beisein vieler begeisterter Zuschauer und Fans endete am 5. Mai die offizielle Spielsaison 2016/17 der Welpen-Liga. Im Abschlussturnier am Turnerheim in Weißwasser sicherte sich die Kita St. Johannes aus Weißwasser verdient den Finalsieg. Die Mädchen und Jungen hatten es in dieser Saison sogar geschafft, nicht ein einziges Gegentor zu kassieren.

Den zweiten Platz erspielte sich die Kita Feuerwehr Felicitas aus Weißkeißel. Platz drei belegten die Kitas Knirpsenland Gablenz, DRK Sonnenschein Weißwasser, Bummi Boxberg, Regenbogen Weißwasser, Ulja Weißwasser, Spreespatzen Spreewitz, Bergpiraten Bad Muskau, AWO Waldwichtel, Zwergenland und Arche Kunterbunt (alle Weißwasser) sowie die Kita Sonnenstrahl aus Krauschwitz. Bei den Krauschwitzern war die Freude besonders groß, da sie auch den (Wander)Pokal der Herzen, den Bären „Bruno“, in ihre Kita nehmen konnten.

Als Überraschung erhielten alle13 Teilnehmerkitas der Welpen-Liga von Dietmar Lange, Technischer Vorstand unserer Genossenschaft, jeweils Tore, Fußbälle und eine Torwartausrüstung. „Damit könnt Ihr nun jederzeit trainieren, Euch auf die neue Spielsaison und den Pokalwettkampf ,Größtes Internationales Kita-Fußballturnier der Lausitz‘ am 16. Juni 2017 vorbereiten“, so Dietmar Lange bei der offiziellen Preisübergabe.

Laut Organisator Frank Konietzky vom VfB Weißwasser startet die Welpen-Liga-Saison 2017/18 am 25. August mit maximal 15 teilnehmenden Kitas. Zuvor wetteifern rund 40 Mannschaften aus Sachsen, Brandenburg, Polen und Tschechien um Tore und Punkte beim Internationalen Fußballturnier am 16. Juni 2017 auf dem Gelände des Turnerheims.

Gelesen 928 mal
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok